Pesto selbstgemacht mit Vollkornnudeln

 Zutaten:

für 2 Große oder 4 kleine Portionen.
 25g.Cashew Nüsse
25g. Pinienkerne
1 frischer Bund Basilikum
80ml.Olivenöl
1 Knoblauchzehe
45g. Grana Padano

 

Prise Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence nach Geschmack.

Gewünschte Nudelmenge  „al Dente“( ca. 8Min) Kochen, je nach Marke und Sorte.
Nüsse in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung anrösten. Danach alle Zutaten in einen elektrischen Zerkleinerer geben.

Alles außer Gewürze ca.1Min darin pürieren.
(Ihr könnt auch einen Pürierstab benutzen)

Würzen und noch mal kurz pürieren.
Essen anrichten, fertig!

Dazu viel Salat, Fette sind schon genügend drin 😉

Das Ganze ist ziemlich kalorienreich, vor allem bei denen, die noch bei der Gewichtreduktion sind, würde ich empfehlen, einfach die Gerichtmenge an den Tagesplan anzupassen.
Man kann es ruhig auch am nächsten Tag verbrauchen z.B. für Fleisch, andere Pastagerichte oder auf eine Scheibe Brot schmieren. 😉

Kurze Info zu Grana Padano,
wie ihr wisst esse ich kaum Milchprodukte, wegen Hyperandrogenämie, da aber meine Blutwerte schon im Normbereich sind – mache ich da manchmal Ausnahmen. p.s. wir machen auch Pesto sehr selten. 😉

Guten Appetit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen